Kirschblüte in Ostheim

Heute vor 9 Jahren war die Natur schon weiter

Heute am 1. Mai 2021 habe ich mich gewundert, dass die Kirschblüte, sowie die Blüte der anderen Bäume und Büsche immer noch sehr karg und lückenhaft ist. Das sonst so typische Frühlingserwachen und die damit verbundenen Hochgefühle bei uns Menschen wollen sich nicht so recht einstellen.

Wilmes Kreuz

Abschied von Wilmes Kreuz?

Seit kurzem steht Wilmes Kreuz zwischen Warburg und Dössel ohne Oberteil da. Das frühere Steinkreuz ist keins mehr. Es bleibt aber zu hoffen, dass uns durch eine fachgerechte Restaurierung dieses Ensemble erhalten bleibt.

Warburger Naturland

Natur direkt vor der Haustür

Zuhause ist es doch auch schön! Wie oft hat man das schon gehört. Aber ganz ehrlich? Wer auch immer das gesagt hat – er hatte verdammt recht. Direkt vor der Haustür haben wir eine so phantastische Natur die nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Wir müssen uns nur aufmachen.

Es war einmal ein Wald

Es war einmal ein Wald

Um den Wald im Warburger Land mache ich mir wirklich Sorgen. Neben der steigenden Trockenheit und den immer häufiger auftretenden Stürmen macht insbesondere der Borkenkäfer den Bäumen zu schaffen. Die Klimakrise ist also bei uns vor der Haustür angekommen.

Ortwiese bei Lütgeneder

Ortwiese Lütgeneder

Die Ortwiese in Lütgeneder ist ein vielfältiges Biotop. Sie war bereits vor der Renaturierung der Eder ein bedeutender Lebensraum für viele Tierarten. Durch die Rückführung der Eder in ihr ursprüngliches Flussbett finden sich jetzt “gefühlt” noch mehr Vögel hier ein. So konnte ich hier bereits sehr viele, auch teils seltene Vogelarten beobachten.

Fotografieren ist Komponieren mit Licht

Wasser zieht mich magisch an. Licht zieht mich magisch an. Trifft beides aufeinander, versuche ich den Spirit dieses Moments einzufangen. Schon Karl Lagerfeld stellte fest, dass mit Druck auf den Auslöser dieser Moment dann für immer vergangen ist…