Heute genau vor 79 Jahren…

Oflag Luftaufnahme 19420325

…ist dieses Foto (Copyright: Aerial Reconnaissance Archive der Keele University) entstanden. Es zeigt auf einer Luftaufnahme das Kriegsgefangenenlager OFLAG VIb in Dössel, aufgenommen durch ein britisches Aufklärungsflugzeug. Man erkennt deutlich die Ausmaße dieses Lagers in der Dösseler Feldflur. Quasi ein “Dorf neben einem Dorf”.

Luftaufnahme zufällig am Jahrestag eingescannt

Das war wirklich eine Überraschung. Mein Bruder Stefan brachte mir heute zwei Luftaufnahmen zum Einscannen vorbei. Diese hatte er erworben zur Nutzung in der ortsgeschichtlichen Ausstellung “Dössel – Aus der Geschichte eines Bördedorfes” 1998 im Museum im Stern. Durch Recherchen hatte er zwei Luftaufnahmen im Aerial Reconnaissance Archives der Keele University gefunden und sich diese als Papierabzüge zusenden lassen. Heute nun hatte ich diese historischen Aufnahmen in den Händen und legte sie auf den Scanner.

Analoge HDR-Luftaufnahmen

Die Aufnahmen wurden damals mit einer speziellen Technik, der Stereoskoptechnik aufgenommen. Ähnlich wie bei der heutigen HDR-Technik wurden zwei Aufnahmen direkt hintereinander aufgenommen und anschließend übereinander gelegt. Mit speziellen Brillen konnte der Betrachter dann plastische Bilder betrachten, um z. B. das Geländeprofil besser sehen und beurteilen zu können.

Überraschung beim Blick auf das Datum

Aus dokumentarischen Gründen war auf jedem Foto das Aufnahmedatum einbelichtet. Als ich mir das näher anschaute, war ich sehr überrascht. Die Luftaufnahme wurde am 25. März 1942 aufgenommen – also auf den Tag genau vor 79 Jahren.

Wenn mir dieser Zufall etwas sagen will, dann eines ganz sicher: Es ist wichtig auch diesem Teil unserer Geschichte im Warburger Land einen Platz einzuräumen, damit er nicht vergessen wird. Zeitzeugen gibt es kaum noch. Nun sind wir also in der Verantwortung. Ich sammle schon fleißig Material in Form von Fotos, Berichten und vor allen Dingen Geschichten.

Mitstreiter/innen willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.