Sefora Nelson Konzert

Sefora Nelson in Warburg

Hüffertkapelle in Warburg am 25. Oktober 2014

Das gibt es in Warburg auch selten. Ein christliches Konzert mit Sefora Nelson vor ausverkauftem Haus und einem am Ende beseelten Publikum. Davon kann es gerne mehr geben. Aber der Reihe nach…

Nachdem unser ProGospel Chor Sefora Nelson bereits ein Jahr zuvor auf einem Workshop in Herlinghausen kennengelernt hatte, stand am Ende für Gaby Jansen (Kirchberghof), Claudia Wegener (ProGospel Chor) und mich (Chorleiter) fest: Diese fantastische Sängerin muss in Warburg singen. Egal wie – wir schaffen das.

Geträumt – gefragt – geplant

Christliche Musik zu vermarkten ist nicht gerade einfach in Deutschland. Die jungen Musiker(innen) dieser Szene könnten mehr Geld verdienen, würden sie, genau wie viele andere Künstler, den Mainstream bedienen. Aber es gibt eben auch immer wieder Ausnahmekünstler, die einen anderen Weg gewählt haben. Und solch eine Künstlerin ist die Stuttgarter Sängerin, Pianistin und Komponistin Sefora Nelson. Sie freute sich sehr über die Einladung des veranstaltenden Trios. (ev. Kirchengemeinde, kath. Kirchengemeinde, ProGospel Chor)

Mut wird belohnt

Was machen, wenn es nicht funktioniert? Wenn keine Leute zum Konzert kommen? Das sind die typischen angsterfüllten Fragen von Veranstaltern, die mit christlicher Musik das Haus voll bekommen möchten. Aber die Sorge war unbegründet. Der Termin – der 25. Oktober 2014 – war fixiert und die Gäste machten sich an diesem Abend auf den Weg, bereit sich auf eine neue Erfahrung einzulassen.

Sefora Nelson – Die Frau mit Hut am Piano

Als das Konzert begann war es mucksmäuschen still. Alle waren auf das Konzert und die Künstlerin gespannt. Alle wurden nicht enttäuscht. Alle waren am Ende begeistert. Die Kombination aus christlichen und doch oder gerade zeitgemäßen Texten, eingebettet in wunderbare Kompositionen mit zauberhaften Melodiebögen, die heute so selten zu hören sind, und vorgetragen mit einer professionell ausgebildeten Gänsehautstimme. Auch der Spannungsbogen des Konzertes und die Mischung der verschiedenen Titel waren ganz großes Kino. Hinzu kommen die Qualitäten von Sefora Nelson als Moderatorin. Sie erzählt Geschichten, die das Publikum lachen und auch teilweise weinen lassen. Immer passend zum nächsten Musiktitel – immer authentisch – immer auf den Punkt.

ProGospel Chor mit Sefora Nelson gemeinsam auf der Bühne

Da auch viele Sängerinnen und Sänger unseres ProGospel Chores anwesend waren, wurden diese am Ende des Konzertes auf die Bühne gebeten, um gemeinsam mit Sefora Nelson das Stück “Segen für deinen neuen Weg” zu singen. Etwas perplex, da nicht eingeübt, standen wir dann da und versuchten unser Glück. Es hat aber soweit gut geklappt und war eine schöne Erfahrung für unseren Chor. Danke dafür Sefora.

Ich könnte jetzt eine richtige Konzertkritik schreiben. Aber die gibt es schon. Daher lest die Konzertrezitation der Neuen Westfälischen von Autor Burkhard Battran, der den Kern des Konzert wirklich sehr gut beschrieben hat. Auch hierfür viele Dank Burkhard.

Meine Konzertfotos vom Sefora Nelson Konzert in Warburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.