Die Paderamsel (Wasseramsel)

Wasseramsel01

Wer in Paderborn im Paderquellgebiet einmal die Augen richtig aufmacht bemerkt sehr schnell, dass hier Vögel zuhause sind, die man sonst nicht so oft zu sehen bekommt. So konnte ich heute je zwei Eisvögel und Wasseramseln beobachten, die hier sehr oft ganz leicht zu beobachten sind. Die Wasseramsel hatte es mir heute besonders angetan, da sie nicht scheu war und ich sie auf sehr geringe Distanz beobachten konnte.

Gute Sichtbedingungen von Wasseramsel, Eisvogel und Co.

Fast jedes Mal wenn wir in Paderborn den Wochenmarkt besuchen und das Paderquellgebiet passieren, sehen wir den Eisvogel und die Wasseramsel, die sich hier oft blicken lassen. Die Lebensbedingungen dieser Vögel ist hier aufgrund der guten Wasserqualität sehr gut. Beide sind auf schnelle fließende und klare Gewässer angewiesen. Da die Pader im Winter nicht zufriert, fühlen sich diese sympathischen Wasservögel hier das ganze Jahr über wohl.

Zeit für Beobachtungen einplanen

Heute hatte ich richtig Lust nach Paderborn zu fahren, sodass ich meine Kamera und mein Fernglas gleich emit ingepackt hatte. Und tatsächlich – kaum waren wir vor Ort, flog der Eisvogel pfeilschnell auch schon direkt über meinen Kopf hinweg. Fotografieren ließ er sich heute jedoch nicht von mir. Anders bei der Wasseramsel. Sie hatte richtig Lust sich portraitieren zu lassen. Aus nächster Nähe konnte ich sie bei ihren Schwimm- und Tauchgängen beobachten. Man konnte gut erkennen, wie sie die Wasserinsekten vom Grund der Pader fischte, um sie dann über Wasser zu verspeisen.

Winter für Vogelbeobachtungen sehr reizvoll

Ist der Winter normalerweise zum Fotografieren eher trist und grau, spielt er Tierfotografen gut in die Hände. Da die Bäume laubfrei sind, ist der Blick frei und man kann die Vögel besser entdecken. Auch die Farben der Vögel kommen im Winter besser zur Geltung, da sie sich vom Grau des Winters gut absetzen. Allerdings ist im Frühjahr das Federkleid der meisten männlichen Vögel als Prachtkleid bedeutend schöner.

Alles in allem ein sehr erfolgreicher Marktbesuch. Lieferte er mir doch ganz nebenbei noch schöne Bewegungs- und Verhaltensstudien der “Paderamsel”, die ich hier schon oft gesehen, aber selten so schön fotografiert habe.

Alle Bilder der Wasseramsel Fotosession:

2 Gedanken zu „Die Paderamsel (Wasseramsel)

  1. Matthias Brinkschroeder Antworten

    Hallo Herr Störmer,

    sehr schöne Fotos von der Wasseramsel, ein sehr elegantes Tier. Ich bin eigentich in der Unterwasserfotografie zuhause und versuche mich jetzt auf dem Gebiet der Vogelfotografie. Sind die Wasseramseln eigentlich ganzjährig im Paderquellgebiet anzutreffen, hat man noch Chancen auf den Eisvogel? Ich wohne in Rheda-Wiedenbrück und würde mich über eine Antwort freuen, danke. Grüsse Matthias

    • Christof Störmer Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Herr Brinkschroeder,

      ja, die Wasselamsel ist dort das ganze Jahr über anzutreffen. Auch der Eisvogel und die Gebirgsstelze sind dort sehr häufig zu sehen. Einmal ist die Mühle bei der Paderhalle ein Areal wo beide Arten oft zu sehen sind. In letzter Zeit habe ich jedoch schöne Beobachtungen bei der kleinen Brücke, die zur Bibliothek führt gemacht. Ein wenig Geduld, dann wird man sicher Erfolg haben. In der Frühe ist es etwas ruhiger. Samstags ist der berühmte Wochenmarkt, der ein tolles Angebot hat. Das können Sie gut miteinander kombinieren. Und last but not least sollten Sie unbedingt hinauf zum Turm des Doms schauen. Dort nistet ein Wanderfalkenpaar.

      Viel Erfolg;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.