Nacht ist schon hereingesunken

Nacht ist schon herein gesunken

15. November 2020

Nacht ist schon hereingesunken,
Schließt sich heilig Stern an Stern,
Große Lichter, kleine Funken
Glitzern nah und glänzen fern;
Glitzern hier im See sich spiegelnd,
Glänzen droben klarer Nacht,
Tiefsten Ruhens Glück besiegelnd
Herrscht des Mondes volle Pracht.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832) Aus Goethes Faust – 
Der Tragödie zweiter Teil – 1832 
1. Akt Szene: Anmutige Gegend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.